Seit 1. Juli 2014 gilt: Eine Warnweste im Fahrzeug ist Pflicht

Verkehrssichere Fahrzeuge sorgen dafür, dass wir uns sicher im Straßenverkehr fortbewegen können.

Sollte es einmal erforderlich sein, dass wir unser Fahrzeug am Straßenrand verlassen müssen, dient es nicht nur unserer eigenen Sicherheit, eine Warnweste überzuziehen.

Daher muss seit dem 1. Juli 2014 in Pkw, Lkw, Zug- und Sattelzugmaschinen sowie Kraftomnibussen mindestens eine Warnweste mitgeführt werden - egal ob diese Fahrzeuge gewerblich oder privat genutzt werden. Allerdings ist es empfehlenswert, für jeden Sitzplatz eine Warnweste im Fahrzeuginnern bereitzuhalten. So können bei einer Panne oder einem Unfall alle Fahrzeuginsassen von den anderen Verkehrsteilnehmern gut gesehen werden.

Die Überprüfung der Warnwestenpflicht erfolgt in der regelmäßig wiederkehrenden Hauptuntersuchung (§ 29 StVZO) durch den beauftragten Prüfingenieur.

In unserem Kfz-Betrieb stehen wir Ihnen gerne bei Fragen zu Ihrem Fahrzeug zur Verfügung. Rufen Sie uns an oder kommen Sie vorbei.

zur GTÜ-Homepage

Die Prüforganisation GTÜ ist jeden Donnerstag im Haus und nimmt Ihr Fahrzeug nach § 29 StVZO ab.

Autohaus Beuchert
Darmstädter Str. 92

63303 Dreieich

 

Telefon:

06103 - 5 98 95

Fax:

06103 - 598962

Unsere Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag07:00 - 17:00
Freitag07:00 - 14:00
Samstag10:00 - 12:00


Anrufen

E-Mail

Anfahrt